• jungeMETDie jungeMET präsentiert: „Blues to Go“, Premiere am Samstag, 24.Oktober 19.30 Uhr — »
  • Buecherspende-Fluechtlinge-Mimikry-6Impressionen von der Übergabe der Bücherspenden an Mimikri e.V. — »
  • Die Emanuel Wöhrl Stiftung unterstützt das CFO Kinderdorf in Nepal. Hier gibt es ein Update direkt aus dem Monsun, denn der Sommerregen bestimmt derzeit das Leben in Nepal, lässt die Natur und sogar die Hauptstadt Kathmandu in prächtigen, frischen Farben erstrahlen.Emanuel Wöhrl Stiftung unterstützt Kinderdorf in Nepal — »
  • Wieviel Tier steckt in Dir? Die Förderklasse der Emanuel Wöhrl Stiftung der Mittelschule Bismarckstrasse in Nürnberg führt eigenes Theaterstück aufWieviel Tier steckt in Dir? Die Förderklasse der Emanuel Wöhrl Stiftung führt eigenes Theaterstück auf — »
  • Emanuel Wöhrl Stiftung unterstützt Ausstellung „Schatzkammer Erde“ im Kinder- und JugendmuseumEmanuel Wöhrl Stiftung unterstützt Ausstellung „Schatzkammer Erde“ im Kinder- und Jugendmuseum Nürnberg — »
Am 1. Juli 2001 um 0:15 Uhr hat unser Sohn Emanuel kurz vor seinem 13. Geburtstag zu atmen aufgehört. Ein Sturz vom Dach hat sein kurzes Leben beendet!
Der Schmerz war grenzenlos.

Wir können Emanuel nicht mehr zurückholen, aber wir wollen mit der Stiftung, die seinen Namen trägt, anderen Kindern und Jugendlichen im In-und Ausland helfen.
Die Emanuel-Wöhrl-Stiftung setzt sich für die Schwächsten der Gesellschaft – die Kinder – ein. Sie sind diejenigen, die Leid am schlimmsten erfahren, denn Selbsthilfe ist im Kindesalter nicht möglich.

Sei es in Entwicklungsländern, wo oftmals schon die Ernährung oder die medizinische Grundversorgung große Probleme darstellen oder in Deutschland, wo immer mehr Kindern aus den unterschiedlichsten Gründen die Chance auf ein erfülltes Leben ohne Hilfe verwehrt ist.
Wir wollen Kindern eine Zukunft geben.
Dabei sind wir auf möglichst viele engagierte Mitstreiter angewiesen.

Übernehmen auch Sie soziale Verantwortung und helfen Sie mit Initiative und Tatkraft den Kindern in Not!
Nur ein Augenblick reicht, um Großes zu tun …