Emanuel Wöhrl Stiftung

Fortschrittsbericht für das Renovierungsprojekt des Emanuel Centers in Nairobi, Kenia

Grüße und viel Liebe vom Emanuel Zentrum. Dankbarkeit und Wertschätzung sind tief sitzende Gefühle in unseren Herzen.

Wir teilen mit Ihnen die Fortschritte bei der Renovierung des Emanuel-Zentrums, unseres Mutterhauses, in dem gefährdete und bedürftige Kinder oft Zuflucht bei dominikanischen Schwestern finden.
Alles sieht wundervoll und großartig aus, und das nur dank Ihrer großartigen Unterstützung!
Gott segne dich!

Alle Schäden, die durch Regenwasser an den Wänden im Inneren des Hauses entstanden sind, wurden ausgebessert und neu gestrichen.
Unten sehen Sie Bilder des Daches des Emanuel Centre, das repariert und neu gestrichen wurde und der Decke nach der Reparatur der Regenwasserschäden.




Wir sind in den letzten Zügen und haben noch etwa 20 % der Arbeiten vor uns, um das Projekt abzuschließen.

Vielen Dank für alles, was Sie getan haben, um uns mit Geldmitteln zu helfen, unsere Vision zu verwirklichen, dieses schöne Haus zu modellieren, das Sie uns gespendet haben.
Was für ein Geschenk!

Dominikanische Schwestern, arme und verletzliche Menschen in Kenia singen ein Lied der Dankbarkeit für Sie, liebe Frau Dagmar, für Ihre große Liebe zu uns.
Sie werden immer in unseren Herzen bleiben.
Gott segne Sie, Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Sr. Sellah Ireri OP
2nd March, 2022

DOMINICAN MISSIONARY SISTERS
P.O BOX 65176
EMMANUEL CENTRE
0018 – NAIROBI JUJA – KALIMONI

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.