Frohes neues Jahr 2023 und viele herzliche Grüße von der Emanuel Centre Gemeinschaft.

Vielen Dank, dass Sie Teil der Emanuel Centre-Familie sind, die uns im Jahr 2022 unermüdlich unterstützte! Da wir uns ganz am Anfang eines neuen Jahres befinden, möchten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um Ihnen für all Ihre Freundlichkeit und Unterstützung zu danken. Ihre häufigen Spenden haben uns geholfen, obdachlosen Kindern inmitten zahlreicher Herausforderungen in Kenia eine neue Hoffnung zu geben.
Vielen Dank!

Unten ist das Bild unserer Kinder im St. Mary’s Orphanage, die unseren Sponsoren danken.

Jahresbericht 2022 und Neujahrsgrüße aus dem Emmanuel Centre in Thika, Kenia


Bildungs Update
Wir sind Gott dankbar, dass nach einer angstvollen Erfahrung aufgrund der Coronavirus- Pandemie ab Anfang des Jahres 2020 das gerade zu Ende gegangene Jahr in Kenia eine ganz andere Erfahrung mit sich brachte. Es war ein Ausnahmejahr, in dem wir zwei Perioden der Einführung nationaler Prüfungen hatten. Dies geschah in den Monaten März und November 2022. Unsere Schützlinge/Kinder sind aufgrund (kurzer Schulzeiten) verkürzter Schulhalbjahre schneller von einer Klasse zur anderen aufgestiegen.

Um die durch die Covid-Pandemie verlorene Zeit aufzuholen, wurden Schulzeiten von drei auf vier Trimester ausgeweitet. Die Veränderung ging mit großen Herausforderungen einher, die arme Familien aufgrund der häufigen Zahlung von Schulgebühren in große Schwierigkeiten brachten. Wir sind allen unseren Sponsoren sehr dankbar für die Unterstützung, die wir im Jahr 2022 erhalten haben, damit unsere Kinder und Jugendlichen ihre Träume in der Bildung verwirklichen können.

Hier ein Foto von Elijah, der uns seine persönlichen Erfahrungen des Jahres 2022 mitteilt.

Jahresbericht 2022 und Neujahrsgrüße aus dem Emmanuel Centre in Thika, Kenia

„Mein Name ist Elijah Mwendwa, ich bin Vollwaise. Ich lebe bei meinen alten Großeltern. Dieses Jahr 2023 komme ich in die dritte Klasse, etwas, von dem ich nie gedacht hätte, dass es wahr werden würde, als meine Eltern starben und mich als ein kleines Baby hinterließen.
Meine besten Freunde haben z.T. 2021 und 2022 einige Male die Schule abgebrochen wegen fehlender Schulgebühren und extrem hoher Lebenshaltungskosten. Danke, dass du mich und viele Waisenkinder in unserer Ausbildung unterstützt hast.“

Ihre freundliche Spende an die Dominikanerinnen im Emanuel Centre im Jahr 2022 erreichte die Herzen vieler armer Kinder innerhalb und außerhalb unserer Waisenhäuser. Das hat den Hoffnungslosen Hoffnung gegeben, und wir danken Ihnen aufrichtig.

Aktivitäten in den Ferien im Dezember
Ab Beginn des Jahres 2022 hatten unsere Schützlinge/Kinder außer Kurzferien keine lernfreie Zeit. Dies sollte die Zeit ausgleichen, die während des Höhepunkts der Covid-Zeit verloren ging. Endlich warteten die Dezemberferien und unsere Schüler dürfen zwei Monate zu Hause bleiben. Sie freuten sich auf Weihnachten und waren voller großer Erwartungen. „Wir haben stilvoll gefeiert.“

Unten die Bilder unserer Weihnachtsfeier mit unseren Kindern in St. Mary’s

Jahresbericht 2022 und Neujahrsgrüße aus dem Emmanuel Centre in Thika, Kenia


Wir haben unsere Weihnachtsfeier mit der Heiligen Messe begonnen, um Gott für alle unsere Sponsoren zu danken und für den Segen im neuen Jahr 2023 zu beten, wie im Bild unten gezeigt.

Jahresbericht 2022 und Neujahrsgrüße aus dem Emmanuel Centre in Thika, Kenia


Vielen Dank an unsere älteren Jungen im Emanuel Centre. Sie haben leckeres Essen für die Jüngeren zubereitet, das wir alle genossen haben … es war sehr lecker.

Jahresbericht 2022 und Neujahrsgrüße aus dem Emmanuel Centre in Thika, Kenia


Unten sieht man unsere Kinder, die das Weihnachtsessen genießen, sehr dankbar für alle Ihre Spenden.

Jahresbericht 2022 und Neujahrsgrüße aus dem Emmanuel Centre in Thika, Kenia


Wir sind Ihnen aufrichtig dankbar für Ihre kontinuierliche Unterstützung über die Jahre und schulden Ihnen einen sehr großes DANKESCHÖN.

Möge Gott Sie für Ihre unvergleichliche Liebe und Unterstützung uns gegenüber segnen.

Mit freundlichen Grüßen

Sr. Sellah Ireri OP
4th January, 2023

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen