Emanuel Wöhrl Stiftung

Stiftungsrat

Dagmar G. Wöhrl

Dagmar G. Wöhrl

„Der traurigste Moment in meinem Leben – der plötzliche Tod meines geliebten Sohnes Emanuel –wurde gleichzeitig zur Geburtsstunde unserer Stiftung, die seinem Namen Ehre machen soll. Und so wie unser Manu sich stets für seine Freunde und Klassenkammeraden eingesetzt hat, so macht sich die Emanuel Wöhrl Stiftung für Kinder in Nürnberg, Deutschland und der Welt stark. Du fehlst…“

 

 

 

 

 

 

 

Hans Rudolf WöhrlHans Rudolf Wöhrl

„Helfen heißt nicht füttern, sondern dem Willigen zu helfen, sein eigenes (besseres) Leben zu gestalten. Bildung ist dafür der „weiche“, Infrastruktur der „harte“ Faktor! Eine Schale Reis stillt den Hunger nur für Stunden, das Wissen wie man Reis anbaut und der Aufbau eines Bewässerungssystems hingegen machen ein Leben lang satt!“

 

 

 

 

 

 

 

Emanuel-Woehrl-Stiftung-Marcus-WoehrlMarcus Maximilian Wöhrl

„Ich freue mich, dass mein kleiner Bruder durch das Engagement der Emanuel Wöhrl Stiftung weiterlebt. Auch wenn er uns kein Lachen mehr ins Gesicht zaubern kann, so erfüllt mich die Arbeit in der Stiftung doch immer mit Freude.“

 

 

 

 

 

 

 

 

Sandra Pabst