Emanuel Wöhrl Stiftung

Die Stiftung

Am 1. Juli 2001 um 0:15 Uhr hat unser Sohn und Bruder Emanuel kurz vor seinem 13. Geburtstag zu atmen aufgehört.
Ein Sturz vom Dach hat sein kurzes Leben beendet!Foto Emanuel Wöhrl

Der Schmerz war grenzenlos.

Wir können Emanuel nicht mehr zurückholen, aber wir wollen mit der Stiftung, die seinen Namen trägt, anderen Kindern und Jugendlichen im In-und Ausland helfen.

Die Emanuel-Stiftung setzt sich für die Schwächsten der Gesellschaft – die Kinder – ein.
Sie sind diejenigen, die Leid am schlimmsten erfahren, denn Selbsthilfe ist im Kindesalter nicht möglich.

Sei es in Entwicklungsländern, wo oftmals schon die  Ernährung oder die medizinische Grundversorgung große Probleme darstellen oder in Deutschland, wo immer mehr Kindern aus den unterschiedlichsten Gründen die Chance auf ein erfülltes Leben ohne Hilfe verwehrt ist. Wir wollen Kindern eine Zukunft geben.

Dabei sind wir auf möglichst viele engagierte Mitstreiter angewiesen.
Übernehmen auch Sie soziale Verantwortung und helfen Sie mit Initiative und Tatkraft den Kindern in Not!

Nur ein Augenblick reicht, um Großes zu tun …

     
Dagmar Wöhrl  Hans Rudolf Wöhrl Marcus Wöhrl

 

"Eure Augen" von Jo Jasper„Eure Augen“ von Jo Jasper

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.