Emanuel Wöhrl Stiftung

Emanuel Wöhrl Stiftung unterstützt Ausstellung „Schatzkammer Erde“ im Kinder- und Jugendmuseum Nürnberg

Emanuel Wöhrl Stiftung unterstützt Ausstellung „Schatzkammer Erde“ im Kinder- und Jugendmuseum Nürnberg Die tropischen Regenwälder sind die komplexesten und artenreichsten Ökosysteme unserer Erde. Sie stabilisieren das Klima und regulieren den globalen Wasserhaushalt. Ungeachtet dessen schreitet die Zerstörung dieser einzigartigen Lebensräume unvermindert voran.

Im Rahmen seines umweltpädagogischen Bildungsauftrages möchte das Kindermuseum den Regenwald hautnah mit allen Sinnen erlebbar machen.

Zu diesem Zweck wird mithilfe der Emanuel Wöhrl Stiftung im Sommer 2013 im Zentrum der Ausstellung „Schatzkammer Erde“ ein 30 qm großes Regenwaldhaus entstehen.

Hier werden die Besucher ein Stückchen Regenwald mit seiner feucht-warmen Atmosphäre, exotischen Tieren und Pflanzen erleben können. Mit sinnlichen Erfahrungen, interaktiven und praxisnahen Spiel- und Lernsituationen die rund um das Regenwaldhaus in der Ausstellung „Schatzkammer Erde“ angedockt werden, sollen die Besucher angeregt werden, sich persönlich für den Erhalt der noch verbliebenen Regenwälder einzusetzen.

www.kindermuseum-nuernberg.de

Emanuel Wöhrl Stiftung unterstützt Ausstellung „Schatzkammer Erde“ im Kinder- und Jugendmuseum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.